Ärztliche Osteopathie

Die Osteopathie gehört wie die Chirotherapie zur sogenannten Manuellen Medizin und wird ausschließlich durch Untersuchung und Behandlung mit den Händen ausgeübt. Bei der klassischen Osteopathie werden Veränderungen in der Bewegung und im Gewebe des Körpers mit den Händen erfühlt und dementsprechend behandelt.

Verwandte Themen:

Beitrag versenden:

E-Mail wurde versendet.

Info anfordern:

Wir arbeiten mit lösend harmonisierenden Techniken wie Impulstechniken und Anspannungstechniken, sowie mit sensibilisierend beruhigenden Techniken, dazu zählen sanfte Berührungstechniken. Mit der manuellen Behandlung der Osteopathie können funktionelle Beschwerden vor allem im Bewegungsapparat gelindert oder behoben werden.

Als besonders schonendes Behandlungsverfahren hat die Osteopathie einen festen Platz in unserer kinderorthopädischen Behandlung zum Beispiel bei kleinen Patienten mit KISS-Syndrom. Aber auch in der Sportmedizin können osteopathische Behandlungen erfolgreich eingesetzt werden.