Schmerzen im Ellenbogen

Auch wenn das Ellenbogengelenk nicht so sehr durch das Körpergewicht belastet ist, wie beispielsweise Hüft- oder Kniegelenke, treten auch an diesem Gelenk Schmerzen und Beschwerden auf, die auf einem Missverhältnis zwischen Belastung und Belastbarkeit des Gelenkes beruhen. 

Verwandte Themen:

Beitrag versenden:

E-Mail wurde versendet.

Info anfordern:

Zwei Beschwerdebilder die aus dieser Ursache entstehen, sind der Tennis- oder Golferellenbogen und das „ Repetitive Strain Injury-Syndrom“ auch „Mausarm“ genannt. In beiden Fällen führen Kleinstverletzungen in den Geweben zu Reizungen, die mit heftigen Beschwerden und Schmerzen einhergehen können.

Eine Überbelastung des Gelenkes kann ebenfalls zum klassischen Gelenkverschleiß des Ellenbogengelenks der Cubitalarthrose führen. Sie ist gekennzeichnet durch Knorpelverlust im Gelenkinneren, die ohne die Knorpelgleitschicht aneinander reibenden Knochen regieren dabei sehr schmerzhaft, Bewegungseinschränkungen sind die Folge.

Schmerzen im Ellenbogen können auch durch einen entzündeten Schleimbeutel verursacht werden, die Ursachen hierfür können mechanischer Natur sein, aber auch in einer Verletzung liegen.

In der Textspalte hier links können Sie weiterführende Beiträge zu den einzelnen Krankheitsbildern und Behandlungsmethoden aufrufen.