Dr. med. Achim Lüth

Zusatzbezeichnungen und Qualifikationen

  • Osteologe DVO
  • Chirotherapie
  • Sportmedizin
  • Physikalische Medizin
  • Atlastherapeut
  • zertifizierter Wirbelsäulenchirurg mit Basiszertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG)

Berufliche Laufbahn

  • Chirurgische Abtlg. St. Joseph-Krankenhaus, Freiburg (1981 – 1983)
  • Orthopädische Rehabilitationsklinik Schwarzwaldklinik, Bad Krozingen (1983 – 1985)
  • Orthopädische Abtlg. St. Vincentinus Krankenhaus, Akademisches Lehrkrankenhaus, Karlsruhe (1985 – 1990)
  • Notarzt Rettungshubschrauber Christoph 43, Karlsruhe (1985 – 1990) sowie Tätigkeit als „Arzt an Bord“ auf Lufthansa Flügen
  • Niederlassung in eigener Praxis in Freiburg (1990)
  • Gründung Rückenpräventionszentrum „Der Rücken“
  • Gründung Knochendichtezentrum Freiburg
  • Gründung Wirbelsäulen-Zentrum Freiburg
  • Leiter Europäisches Ausbildungs- und Referenzzentrum für Nucleoplastie
  • regelmäßige Lehr- und Ausbildungstätigkeit in weiten Teilen Asiens und dem Mittleren Osten im Bereich Minimal Invasive Wirbelsäulen-Operationen
  • regelmäßige operative Tätigkeit in seiner Kooperations-Praxis in Dubai und Kairo
  • Gründung Praxisklinik Zähringen Orthopädie/Unfallchirurgie als standortübergreifende Gemeinschaftspraxis (2006)

Spezialgebiete und Schwerpunkte

  • Minimal-invasive Wirbelsäulenchirurgie
  • arthroskopische Kniegelenksoperationen
  • wirbelsäulennahe Injektionstechniken aller Art
  • Osteoporose